WhatsApp Image 2019-01-03 at 15.56.31_ed

Sina Thesing

Inhaberin und Chefin

Zitat

„Was hat die Schildkröte mit dem Urlaubsdesigner zu tun? Ich kann mich ganz einfach mit einer Schildkröte identifizieren, denn eine Schildkröte kommt immer wieder zurück an den Ort, wo sie geboren ist. Sie sieht die ganze Welt und erlebt viel. So ist es auch bei mir, nach meinem Auslandsjahr in Costa Rica, meinem Tourismusstudium in Düsseldorf und den vielen Reisen um den Globus habe ich mich dazu entschieden in meinen Heimatort zurück zu kommen. Trotzdem möchte ich meinen Traum vom Reisen weiterleben und auch anderen Urlaubsdesignern die Chance geben, den gleichen Traum zu leben.“

 

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit habe ich mich komplett der Westernreitszene verschrieben. Die Glitzerwelt des Allroundsportes aus den USA ist schon seit 10 Jahren ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Mit meinen Pferden Dark und Suse stelle ich mich gerne den Herausforderungen der Allround-Klassen.

 

Wie sieht deine perfekte Reise aus?

Für jede perfekte Reise brauche ich eine persönliche Herausforderung! Ohne Sport oder Adrenalin geht bei mir nichts. Herausfordernde Wanderungen, Canyoning oder Wild Water Rafting sind ein Muss auf jeder meiner Reisen. Mein perfekter Urlaub muss trotzdem eine Mischung aus „Erleben“ und „Entspannung“ sein. Ein sehr wichtiger Faktor für meine perfekte Reise sind aber auch die Menschen mit denen man all das erlebt. Deshalb ist mein Motto: “Erst die Begegnungen machen die Reisen interessant!“

 

Was war deine einprägsamste Auslandserfahrung?

Nach meinem Abitur bin ich mit meinen 19 Jahren ohne ein Wort spanisch zu sprechen für ein Jahr nach Costa Rica geflogen. Ich habe in einem Armenhaus in der Hauptstadt San José und danach in einem Kinderheim in Honduras als Volunteer gearbeitet. Zwischendurch habe ich als Backpacker Nicaragua und Panama unsicher gemacht. In diesem Jahr habe ich fließend spanisch sprechen gelernt. Das war eine sehr einprägsame Zeit, die mich geerdet hat.

Zu meinen Reisehighlights gehört außerdem der Lost City Trek, die 4-tägige Wanderung durch den Urwald Kolumbiens zur verlorenen Stadt Teyuna. Mitten im Dschungel übernachtete ich in Hängematten und konnte dort die Naturvölker kennen lernen. Auch nie vergessen werde ich die Übernachtung in der Wüste von Namibia unter den schönsten Sternenhimmel, den ich jemals gesehen habe. Für genau diese „Glücksgefühle“ lohnt es sich zu reisen und die Welt zu entdecken!

 

Was steht auf deiner Bucket-List?

Einmal im Winter nach Island reisen, um dort auf Islandponys durch die Landschaft zu reiten, in den heißen Quellen zu baden und miterleben wie die Nordlichter in der Nacht am Himmel leuchten. Außerdem möchte ich Tansania bereisen um dort den Kilimanjaro besteigen und nach dem Abstieg dann eine Woche an den Traumstränden von Sansibar entspannen.

 

Das schätzen wir so an Sina:

Sina ist Inhaberin und Chefin von „Dein Urlaubsdesigner“. Wir schätzen sie für ihre empathische und einfühlsame Art und die Fähigkeit andere Menschen für ihre Ideen zu begeistern. Hoch engagiert setzt sie neue Ideen in ihrem Büro um und macht ihre Leidenschaft zu Beruf: Reisen!

WhatsApp Image 2019-01-03 at 14.42.48_ed

Erika Thesing

Seniorchefin

Zitat:

„Mein persönliches Reisefieber kann ich stillen, indem ich jeden Tag mit meinen Kunden auf Reisen gehe. Der einzige Grund warum ich dauerhaft in der „Provinz“ bleibe ist meine Arbeit, die daraus besteht, mich gedanklich mit jedem Kunden auf die Reise zu begeben und mir auch auf meinen privaten Reisen immer Ideen und Inspirationen für mein Leben und die Arbeit holen zu können. Sonst wäre ich wahrscheinlich als Hippie auf einer Öko-Farm in Ibiza gelandet (*Spaß*).“

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit widme ich mich gerne meinen historischen Romanen, die in fernen Ländern spielen. Außerdem gehe ich liebend gern mit meinen beiden kleinen Hunden spazieren. Entspannung ist es für mich, unsere Pferde zu versorgen. Zudem liebe ich es die Western Shows zu verfolgen an denen meine Stute Blaze teilnimmt.

Wie sieht deine perfekte Reise aus?

Das Ziel spielt keine große Rolle. Reisen in der Nebensaison, wenn sich der Massentourismus etwas gelegt hat, finde ich am schönsten. In kleinen charmanten Orten mit hübschen Flair Hotels, wo ich Tagesausflüge mit dem Mietwagen machen und regionales gutes Essen genießen kann verbringe ich meine Zeit am liebsten.

Was war deine einprägsamste Auslandserfahrung?

Meine einprägsamste Auslandserfahrung war eine dreiwöchige Rucksack-Reise nach Singapur/ Malaysia. Damals gab es dort sehr wenig Tourismus. Gestartet bin ich in Kuala Lumpur. Von dort reiste ich mit einem einfachen Nachtzug weiter nach Singapur, wo ich die anschließenden 3 Tage verbrachte. Mit einem Nachtbus fuhr ich nach meinem Aufenthalt in Singapur zurück nach Kuala Lumpur. Dort besichtigte ich die interessante Stadt und fuhr weiter mit dem Linienbus Richtung Insel Penang. Von dort aus führte es mich auf die Insel Langkawi. Mit einem Motorrad erkundete ich die gesamte Insel. Auf meinem Plan stand neben der Besichtigung der vielfältigen Märkte außerdem die schönen Wasserfälle im tropischen Dschungel. Außerdem machte ich einen beeindruckenden Ausflug und fuhr mit einem Boot zu unbewohnten Inseln und wanderte dort über Hängebrücken. Mit Lianen ließ ich mich in einen See fallen. Fasziniert haben mich dort die vielen wunderschönen Strände und fantastische Sonnenuntergänge, sowie die super freundlichen einheimischen Menschen.

Was steht auf deiner Bucket-List?

Mein Traumziel ist Uruguay! Einmal mit dem Jeep durch das entfernte, unbekannte Hinterland fahren. Dafür möchte ich mir einmal unbegrenzt Zeit nehmen.

Schon immer hat mich das Fernweh geplagt und ich wollte nach Neuseeland. Die faszinierenden Landschaften haben mich in meinen Büchern immer sehr beeindruckt. Nun möchte ich diese gerne einmal mit meinen eigenen Augen sehen.

Das schätzen wir so an Erika:

Als Seniorchefin schätzen wir die umfassende Erfahrung über Zielgebiete und Menschenkenntnisse. An die kompliziertesten Krisensituationen geht sie sehr professionell und lösungsorientiert heran und ist immer die Ruhe selbst. Sie setzt ihre kreativen Ideen stets um und ist offen für neue Änderungen und den Umschwung der neuen Generation.

WhatsApp Image 2019-01-03 at 14.14.37_ed

Maike Krützmann

Urlaubsdesigner

Zitat:

„Ich habe den Kulturschock Emsland überlebt und finde mich gut mit dem Landleben zurecht. Ich kann persönlich sagen: Das Leben ist (k)ein Ponyhof.“

 

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Ich erkunde gerne mit meinem Pferd bei einem entspannten Ausritt den Wald, um dabei den Kopf einfach mal auszuschalten. Des Weiteren verbringe ich meine Freizeit gerne mit Freunden und vor allem mit meiner Familie. Diese schnappe ich mir auch gerne um meiner Leidenschaft, dem Skifahren in den Alpen nach gehen zu können.

 

Wie sieht deine perfekte Reise aus?

Meine perfekte Reise ist eine Mischung aus Entspannen und Erleben, wobei das Erleben hier nicht zu kurz kommen darf. Ich liebe es Land und Leute kennen zulernen. Ob es bei einer Wanderung, Sightseeingtour oder Bootsfahrt passiert, ist mir egal. Am liebsten lasse ich den Tag dann abends in einem landestypischen Restaurant ausklingen. Denn das Essen spiegelt das Land am besten wieder!

 

Was war deine einprägsamste Auslandserfahrung?

Das war bei mir eindeutig Mexiko. Ein Jahr habe ich dort als Austauschschüler gelebt und konnte dadurch das wahre Mexiko mit all seinen Facetten erleben.

Ich habe während des Jahres nicht nur die wunderschönen weißen Sandstrände, die historischen Mayastätten und bezaubernde Kleinstätte mit ihren landestypischen Märkten kennen lernen dürfen, sondern habe auch die Menschen, die Kultur und das Essen lieben gelernt. Gewohnt habe ich in einer kleineren Stadt, abseits des Tourismus, wodurch ich eine ganz andere Seite Mexikos erleben konnte.  Ich habe in dieser Zeit auf jeden Fall zu schätzen gelernt, wie wichtig gute Freunde, eine passende Reisebegleitung und vor allem die Familie ist!

 

Was steht auf deiner Bucket-List?

Die Liste ist auf jeden Fall noch lang! Besonders interessiert mich die Weite Skandinaviens. Ich möchte gerne eine Schlittentour durch den tiefen Schnee Finnlands unternehmen, mit einem Kanu durch die Fjorde Norwegens paddeln und die Polarlichter auf Island in einer heißen Quelle erleben.

Ich möchte aber auch gerne die Wärme Afrikas spüren und auf einer Safari die Big Five beobachten und den Tag in einer schönen Lodge bei einem Lagerfeuer ausklingen lassen.

 

Das schätzen wir so an Maike:

Maike ist bekannt für ihr Einfühlungsvermögen und ihre Fähigkeit eine gute Zuhörerin zu sein. Sie ist sehr vertrauenswürdig und kann in stressigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren, wofür sie allseits sehr geschätzt wird. Mit ihrem Humor reißt sie jeden mit und entlockt damit ein Lächeln.

Wiebke_Foto_edited.jpg

Wiebke Eiken

Urlaubsdesigner

Zitat

„Einfach mal los und mit dem Rucksack nach Südamerika. Von Mexico nach Brasilien, kein Problem!“

 

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

In meiner freien Zeit liebe ich es den Wind durch meine Haare wehen zu spüren und Geschwindigkeit Limits auszureizen, mit meinem Motorrad über die Straßen zu düsen und einen Hauch Freiheit zu spüren. Außerdem bin ich eine ambitionierte Wakeboarderin und entspanne nebenher gerne am See.

 

Wie sieht deine perfekte Reise aus?

Mein perfekter Urlaub ist immer abwechslungsreich und meistens kommen mir spontan die besten Ideen. Für eine Erlebnisreise, eine Sightseeingtour oder andere actionverbundene Reisen bin ich immer zu begeistern. Dahingegen ist es aber auch ganz schön mal entspannt am Strand zu liegen, den Sonnuntergang zu erleben und dabei den Wellen zu lauschen.

 

Was war deine einprägsamste Auslandserfahrung?

Vor Beginn meiner Ausbildung hat mich die Abenteuerlust so richtig gepackt:  Ein halbes Jahr durch Mittel- und Südamerika nur mit meinem Back pack reisen und mich dort von Land und Leuten verzaubern lassen!

Zu meinen Highlights gehört die alte guterhaltene Ruinenstadt der Inkas, der Machu Picchu, eines der neuen sieben Weltwunder und UNESCO Weltkulturerbe. Beeindruckt war ich außerdem von der in Bolivien liegenden Salar de Uyuni, eines der größten natürlichen Spiegel weltweit. Nach Regenfällen ist die Salzwüste mit einer Wasserschicht bedeckt und spiegelt dadurch den Himmel. Siehe da, man steht wie auf Wolken. Ein wunderschöner Zauber der Natur.

 

Was steht auf deiner Bucket-List?

Eine Safari-Tour in Afrika und sich dort die wilden Tiere und die atemberaubende Landschaft anschauen, ist auf jeden Fall ein Muss für mich. Einer meiner größten Träume ist es, mir die Grizzlys in Alaska anzugucken. Gerne würde ich einmal abtauchen in bunte Riffe, die mit ihrer Vielfalt an Pflanzen und Tieren glänzen, und die Unterwasserwelt des Great Barrier Reefs in Australien entdecken. Das ist sicher ein Traum von jedem Abenteurer.

 

Das schätzen wir so an Wiebke:

Wiebke ist eine sehr flexible Kollegin und durch ihre ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit ein absoluter Teamplayer. Mit ihrem Humor zaubert sie den Menschen immer ein Lachen ins Gesicht. Ihre Neugierde etwas für sie Unbekanntes zu entdecken ist kaum zu stillen. Man kann sich darauf verlassen, dass sie ihre Aufgaben immer ordentlich und gewissenhaft vollendet. Dabei bringt sie gerne ihre kreative Ader ein.

Saskia_Foto_edited.jpg

Saskia Becker

Urlaubsdesigner

Zitat

„Ich liebe es, Neues zu erfahren und mein Wissen stets zu erweitern. So interessiere ich mich auch viel für die Geschichte der Länder und deren Bewohner. Ich stelle mich gerne neuen Herausforderungen.“

 

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Als Bücherwurm verschlinge ich gerne einen spannenden Roman nach dem anderen. Wenn ich mal von meinen Büchern aufschaue, widme ich mich gerne meiner zweiten Leidenschaft, der Kunst. Ich liebe es, mit Kohle oder Acrylfarben so manches Kunstwerk auf die Leinwand zu zaubern. Die Wunder der Natur faszinieren und inspirieren mich. Daher schöpfe ich meine Ideen.

Wie sieht deine perfekte Reise aus?

Auf Reisen mache ich am liebsten Sightseeing-Touren oder andere Wanderungen, um viel zu erleben und Neues zu entdecken. Entspannung am Strand oder Pool steht dabei hinten an. Denn ich bin der Meinung, wenn man schon einmal ein fernes Land bereist, sollte man sich dem Land und dessen Kultur widmen.

Was war deine einprägsamste Auslandserfahrung?

Mein bisheriges Highlight war die nervenkitzelnde Tour zur wunderschönen Altstadt Amalfi in Italien, die dort liegt, wo der Hang des Berges und das Meer sich berühren, und mit einem prächtigen Dom lockt. Die Costiera Amalfitana ist eine der schönsten Steilküsten der Welt, die durch die Zitronenbäume gelb erstrahlt. Eine Besonderheit, die mich faszinierte, ist der einzigartige Fjord von Furore, über den sich eine abenteuerliche Brücke in 30 Metern Höhe erstreckt.

Was steht auf deiner Bucket-List?

Da ich ein Fan asiatischer Länder und Kulturen bin, stehen viele dieser Länder auf meiner Bucket-List. An erster Stelle steht „Das Reich der Mitte“ – China. Dort würde ich gerne auf der Chinesischen Mauer spazieren, die Terrakotta-Armee in Xi´An und den Himmelspalast ansehen und die Großen Pandas in der Aufzuchtstation in Chengdu bewundern. Japan ist ebenfalls ein Land, was mich interessiert. Dort würde ich gerne die prächtigen Pagoden ansehen, in den Onsen – heißen Quellen baden, auf dem Mount Fuji skifahren und zur Hanami unter den Kirschblüten herlaufen. An Indien fasziniert mich der berühmte Palast, der Taj Mahal, und das farbenfrohe Holi-Fest, an dem ich gerne einmal teilnehmen möchte. Auch würde ich gerne die Höhlen von Ajanta erkunden.

Das schätzen wir so an Saskia:

Ihre Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit werden sehr geschätzt. Mit ihrer Kreativität und ihrem Einfallsreichtum bringt sie sich im Team ein.

 
 
 
 
 
Trete mit uns in
Folge uns auf
  • White Facebook Icon
Reserviere deinen

© 2020 by Dein Urlaubsdesigner